Stuttgart, 15. September 2016. Auf der größten Fachmesse für Personalmanagement in Europa, der Messe „Zukunft Personal“, vom 18. bis 20. Oktober 2016 in Köln wird die AVAX GmbH, mit Sitz in Stuttgart, welches mit seinem innovativen Vendor Management System Anfang 2015 erfolgreich an den Markt gegangen ist, mit einem Stand vertreten sein. Dort können sich Interessierte über die Leistungen des Start-Up´s informieren. Zu finden ist AVAX im Start Up Village, Standnummer S.08 F.

Die Besucher erfahren mehr über die Lösung, um anschließend über eine mögliche Umsetzung eines gemeinsamen Projektes in ihrem Unternehmen zu diskutieren. Personalverantwortlichen in Unternehmen, die die Messe Zukunft Personal besuchen möchten, stellt AVAX aus seinem Ausstellerkontingent bis zu drei kostenlose Messetickets zur Verfügung. Interessierte Personen können das Team direkt kontaktieren und einen Termin mit AVAX auf der Messe vereinbaren. Ansprechpartner ist Peter Schulz (Tel.: +49(0)711 / 46 94 22 15; Email: p.schulz@avax.de).

AVAX ist ein Vendor Management Portal für Zeitarbeit. Entleihende Unternehmen und verleihende Zeitarbeitsfirmen werden in einem Portal zusammen gebracht und die Abwicklung von Zeitarbeit – von der Bestellung bis zur Abrechnung wird vereinfacht. Über 200 Personaldienstleister in Deutschland sind an die Systeme angebunden beziehungsweise sind Kunden. Dazu gehören 70 Prozent der 10 größten Personaldienstleister in Deutschland.

Vorgestellt wird nicht nur die Lösung an sich, sondern auch der neue Compliance Monitor. Seit dem 14. März 2016 startete das Unternehmen den Compliance Monitor zur Verwaltung von Bescheinigungen über Zulassungen, bezahlte Beiträge zur Sozialversicherung, Lohnsteuer, Krankenkassenbeiträge und einiges mehr. Dieses Portal kann auch einzeln ohne die weiteren Funktionen des Vendor Management System von AVAX eingesetzt werden.

Sowohl der Entleiher, das Unternehmen das den Zeitarbeiter beschäftigt, als auch der Personaldienstleister profitieren von der einfachen Handhabung des webbasiertes Zusatz-Features. Beide sichern sich damit die Einhaltung aller Tarif- und Gesetzesanforderungen sowie der internen Compliance-Richtlinien. Mit dem Compliance Monitor vermeiden Unternehmen illegale Arbeitnehmerüberlassung und reduzieren Haftungsrisiken. Sie können damit alle Nachweise, Zulassungen und Unbedenklichkeitsbescheinigung ihrer Personaldienstleister verwalten, prüfen und herunterladen. Das Portal integriert ein automatisches Frühwarnsystem, wenn Bescheinigungen oder Zulassungen abgelaufen sind. Die Dokumente können die Personaldienstleister hochladen und verwalten und sie so über das Portal allen ihren Kunden bereitstellen. So sind Entleihbetriebe immer auf der sicheren Seite und können alle schwarzen Schafe im Markt der Zeitarbeit aussortieren.

Auch als Frühwarnsystem für Branchenzuschläge und der Einhaltung von Equal Pay ist der Compliance Monitor in Verbindung mit dem Vendor Management System geeignet. Das hat zum Vorteil, dass auch eine sichere Einhaltung tariflicher Vereinbarungen gewährleistet wird. Auch wird die aktuelle Gesetzeslage mit Frühwarnsystem, zum Beispiel bei einer möglichen Höchstüberlassungsdauer beachtet. Auch verleihende Personaldienstleister, die Mitglied bei dem Institut für Zahlungssicherheit sind, können dies für ihre Kunden und potenzielle Kunden sichtbar machen.

Der „Compliance Monitor“ hat eine Schnittstelle zum bestehenden Vendor Management System (VMS) von AVAX, so dass es sich nicht um ein doppeltes Portal handelt und die Daten müssen nicht doppelt verwaltet werden. Das webbasierte Vendor Management System (VMS) von AVAX hat zum Ziel die Liefersicherheit für Fremdpersonal zu managen und bietet volle Transparenz über Personaldienstleister und die eingesetzten Zeitarbeiter. Es vereinfacht Prozesse von der Bestellung, über die Abwicklung bis hin zur Abrechnung und gewährleistet höchste Compliance-Sicherheit bezüglich der Einhaltung gesetzlicher und Unternehmensinterner Anforderungen in allen Prozessen. Dadurch lassen sich mehr Liefersicherheit, eine deutlich effektivere Kostensteuerung und –kontrolle, ein transparentes Lieferantenmanagement im Bereich Zeitarbeit und eine sichere und geprüfte Rechnungslegung der Zeitarbeitspartner sicherstellen. Es ergeben sich zwar keine Konflikte mit der sonstigen IT der Unternehmen, da es sich um eine browsergestützte Anwendung handelt, aber auf Wunsch kann auch eine Anbindung an die Unternehmenssoftware erfolgen. Die Daten liegen sicher in einem Deutschen Rechenzentrum – mit neusten Sicherheitsstandards.

Steffi Burgard
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0711 / 121-89-864
Mobil: 0179-451 8224
E-Mail: s.burgard@avax.de