Qualifizierte elektronische Signatur für AÜG-Verträge

Wir erklären Ihnen ins Detail die Vorteile und Funktionen der QES Welche Vorteile entstehen durch die qualifizierte elektronische Signatur? Was ist eine qualifizierte elektronische Signatur? Wie funktioniert die QES technisch? Wie sehen digitale Signaturen aus? Welche Vorteile entstehen durch die … Read More

AÜG-Reform 2017: Die Offenlegungs- und Konkretisierungspflicht in der Praxis

Das AÜG ist mit Wirkung zum 01.04.2017 reformiert worden. Die Arbeitnehmerüberlassung soll nach dem gesetzgeberischen Willen auf ihre Kernfunktion beschränkt und Scheinwerk-/Dienstverträge in ihrer Erscheinung als verdeckte Arbeitnehmerüberlassung vermieden werden. Zur Erreichung dieser Zielsetzung wurden eine gesetzliche Überlassungshöchstdauer von grundsätzlich … Read More

Risiko bei Rahmenüberlassungsverträgen

Ist die Einhaltung der Schriftform bei der Konkretisierung nun doch notwendig? Seit dem 01.04.2017 gelten für den Abschluss von Arbeitnehmerüberlassungsverträgen neue Regeln: der Einsatz der Zeitarbeitnehmer ist von dem Personaldienstleister und dem Kunden in ihrem Vertrag ausdrücklich als Arbeitnehmerüberlassung zu … Read More

Das Schriftformerfordernis des § 12 AÜG – eine Übersicht

Gemäß § 12 Abs. 1 Satz 1 AÜG bedarf jede Arbeitnehmerüberlassung eines entsprechenden Vertrags in Schriftform. Wir zeigen Ihnen, was es damit auf sich hat. Es gibt mittlerweile viele Fälle von rechtlichen Auseinandersetzungen zwischen Personaldienstleistern und Kunden, die aufgrund der … Read More